DJ-Gagen in Österreich: David Guetta kassiert ab

Laut der österreichischen Website www.society.oe24.at kassiert David Guetta pro Auftritt 250.000 €! Der Franzose wurde im kommenden Juni zweimal für Festivals in der Alpenrepublik gebucht. Die DJ-Legenden Tiesto und Fatboy Slim sollen sich laut dem Artikel mit 100.000 € zufrieden zeigen. Dagegen wären Martin Solveig und Paul Kalkbrenner schon mit 40.000 € Gage für einen Abend einverstanden. DJ Paul van Dyk würde für unter 25.000 € keinen Plattenteller anrühren. Der „Billigste“ soll Tomy Novy sein, der für 10.000 € einen Abend lang auflegen würde.

Bei diesen Gagen kann einem schon mal die Spucke wegbleiben. Sind solche Summen für unsere DJs eigentlich vertretbar? Oder findet ihr, dass sie eindeutig zu viel verlangen?