Busy P. kritisiert Remixe zu „Tron: Legagcy“

Ende vergangenen Jahres erschien der Soundtrack zum Film „Tron: Legagcy“, der von Daft Punk produziert wurde. Anfang April soll es wird nun eine Remix-Version, bei denen es Remixe von Moby, The Crystal Method, M83 und Boys Noize geben wird, erscheinen.

Der bis ehemalige Manager des französischen Duos, Busy P., ist aber wenig angetan von den Remixen. Auf seiner Website veröffentlichte er: “Ein Meisterwerk wie „Tron: Legacy“ verdient die besten Remixer, und ich bin traurig darüber, dass der Disney-A&R offenbar den Großteil seiner elektronischen Musik im Flughafenladen einkauft.” Bei seiner Kritik zeigt er auch gleich noch, was er sich für Remixe vorstellen könnte: Einen Remix des Begliers Goose.

Tracklist

01. Derezzed (The Glitch Mob Remix)
02. Fall (M83 VS Big Black Delta Remix)
03. The Grid (The Crystal Method Remix)
04. Adagio for TRON (Teddybears Remix)
05. The Son of Flynn (Ki:Theory Remix)
06. C.L.U. (Paul Oakenfold Remix)
07. The Son of Flynn (Moby Remix)
08. End of Line (Boys Noize Remix)
09. Rinzler (Kaskade Remix)
10. Encom Part 2 (Com Truise Remix)
11. End of Line (Photek Remix)
12. Arena (The Japanese Popstars Remix)
13. Derezzed (Avicii Remix)
14. Solar Sailer (Pretty Lights Remix)
15. TRON Legacy (End Titles) (Sander Kleinenberg Remix)