5 Jahre 8bit Records

Wir schreiben das Jahr 2005. In Mannheim gründen Gorge und Nick Curly mit 8bit Records ihr eigenes, die Zukunft elektronischer Musik von nun an mitbestimmendes Label, das bald nicht nur national, sondern auch international für Aufsehen sorgen soll. Schnell entwickelt sich das noch junge Imprint zum Vorreiter in Sachen funktionaler und tanzbarer House Music abseits des seinerzeit so gehypten, bisweilen einschläfernden Minimaltrends. Im In- und Ausland werden Turntablists und Pressevertreter auf 8bit Records und seine Releases aufmerksam.

The Sound of Mannheim is born. Zahlreiche frische und aufstrebende Acts wie Johnny D, Ray Okpara und Veitengruber erobern auf 8bit Records das internationale Tanzparkett, und auch bereits weltweit operierende Künstler wie Oxia, Audiofly, Marcin Czubala und The Timewriter entdecken das Label als ihre neue Heimat, als geeignete Plattform für ihren eklektischen Sound. So ist es nur eine Frage der Zeit, dass 8BIT RECORDS mit seinen Veröffentlichungen bis heute regelmäßig auf den vordersten Plätzen der Beatport-Charts vertreten ist. Klar, dass diesem massiven Erfolg nach fünf Jahren 8bit Records-Labelgeschichte nun entsprechend Tribut gezollt werden muss.

Als Dank an all die Anhänger qualitativer Tanzmusik, die das Schaffen des Labels durch ihren massiven Support nach vorn gebracht haben. Als Dank an all jene Acts, die der Coming-of-Age-Geschichte von 8bit Records ihren Drive in die richtige Richtung gegeben haben.

Zum fünften Jubiläum von 8bit Records erscheint eine stark besetzte CD-Compilation, für die sich mit Oxia und Steffen Deux zwei besonders schnelle Rennpferde aus dem Label-Stall daran gemacht haben, zwei Nonstop-DJ-Mixe aus Tracks von mehr als 20 Labelkünstlern zu erstellen – inklusiver einiger exklusiv für diese CD produzierten Tunes.

Eine wirklich geniale Zusammenstellung der besten Tracks des Labels und ein perfektes Mixing zeichnen diese CD aus und machen sie zu einem absoluten Szene Prdukt das bei vielen Liebhabern der Elektronischen Tanzmusik mit Sicherheit Anklang finden wird, absolute Kaufempfehlung!

CD1
01. Uglh & Federico Locchi – No Category (Piano Dub Mix)
02. Daniel Dubb – Gone To Soon
03. Alex Niggemann – El Hechizo
04. SaschBBC & Caspar – Sakara
05. Audiofly – 1999
06. Gorge – Imara (Liapin & Tjoma Rework)
07. Ray Okpara – Around The Cong
08. Oxia – Meaningful
09. Darius Syrossian – You Can Change
10. Gorge – Lolo Rosso
11. Johnny D – Walkman
12. Stefano Libelle – Do You Know (Dub Mix)
13. Hector – Danzante
14. Nick Curly – Aymara
15. Dave Rosario – Her Circus Mind
16. Chily – I Just Cant Stop
17. Quell – Anybody Got A Body (Stabs Mix)
18. Johnny D – Requiem Of A Dream

CD2
01. Veitengruber – Wish you would stay
02. Manuel Moreno – Tindra
03. Gorge – Xaxax
04. Nico Lahs – Reality maybe
05. Dubshape – Project No.5
06. UGLH – Is deeper
07. Domy & Apoena – Love me right now
08. Dualton & Wollion – Fakin‘ pages
09. Quell – Direk
10. Gorge – My boots (Daniel Dubbs Pitchy Shifty RMX)
11. Nick Curly – Fünf
12. Rills – Follow the boing
13. Joe Montana – Sunrise
14. Marcin Czubala & Metrobox – Rosegirl
15. Steffen Deux – Shosholoza