Neue Pressemitteilung des U60311

Am Ostermontag, den 25.04.2011 kam es in den Räumlichkeiten der Diskothek U60311 zu einer körperlichen Auseinandersetzung mit tödlichem Ausgang. Ein 31jähriger Besucher der Diskothek wurde von Angestellten der im U60311 zuständigen Sicherheitsfirma geschlagen und erlag folgend im Krankenhaus den Verletzungen.

Mitarbeiter, Besucher und Freunde des U60311 sind entsetzt über den Vorfall, denn noch nie wurde Gewalt in dieser Form im U60311 ausgeübt. Hier handelt es sich um ein Fehlverhalten von einzelnen Personen, welches keine Akzeptanz in den Räumlichkeiten, bei den Betreibern und auch den Gästen des U60311 findet.

Das U60311 hat – soweit es ihm möglich war – auf den Vorfall sofort reagiert und umgehend die Sicherheitsfirma ausgetauscht sowie allen folgenden Behördenanforderungen entsprochen. Eine Schließung des Clubs wurde durch keine Behörde vollzogen. Die Polizei ermittelt nicht gegen das U60311 sondern gegen Personen, die sich gegebenenfalls für ihre Taten verantworten müssen. Das U60311 ist sehr an einer lückenlosen Aufklärung interessiert und unterstützen die Behörden in allen Fragen und Belangen.

Leider wurde durch destruktives Handeln der Täter ein Unternehmen, ein Arbeitgeber und ein Treffpunkt im Frankfurter Nachtleben massiv beschädigt.

Seit 13 Jahren vertrauen die Besucher des U60311 auf eine friedliche Stimmung und auf Abende, welche durch Spaß und Musik geprägt sind. Keine Diskothek schafft ein erfolgreiches Jahrzehnt des Bestehens, wenn nicht genau diese Faktoren die Besucher begeistern würden. Dieses Vertrauen wurde durch individuelles und scheinbar nicht steuerbares Verhalten Einzelner missbraucht.

In allen Jahren wurden Auflagen und Anforderungen der Stadt Frankfurt für einen Betrieb des U60311 stets eingehalten und erfüllt. Mit dem Hinzuziehen einer professionellen Security Firma sollen hohe Sicherheitsstandards erfüllt werden. Kontrollen an der Tür, die das Mitbringen von illegalen Substanzen oder Waffen verhindern sollen sowie eine Überprüfung des Alters, sind ein fester Bestandteil im U60311. Die Verantwortlichen des U60311 vertrauten den geschulten und qualifizierten Mitarbeitern der Sicherheitsfirma, welche die Einhaltung von Ordnung, Sicherheit und gegebenenfalls die Schlichtung von Streitereien als Aufgabe hatten.

Seit vielen Jahren treffen sich im U60311 neben den vielen Besuchern auch internationale Künstler, deren Kunst-Ausstellungen gefördert werden und Jugendliche können an DJ- Workshops teilnehmen. Das U60311 ist über die Jahre eine kulturelle Begegnungsstätte für Generationen geworden und zu jeder Zeit ist der Fokus auf einem friedlichen und respektvollen Umgang miteinander.

Das U60311 bedauert zutiefst was am Ostermontag in den Veranstaltungsräumen geschehen ist, denn kein Mensch darf durch unkontrollierte Handlungen Dritter verletzt oder sogar aus dem Leben gerissen werden.

Um sich selbst ein Bild zu machen, muss man das U60311 besuchen oder auf die vielen weltweiten Stimmen vertrauen, welche das U60311 in Fachzeitschriften seit über 10 Jahren als eine der besten internationalen Diskotheken auszeichnen. Diese Stimmen werden auch für die Mitarbeiter, die Musik und den Standort vergeben.

U60311