Letztes Album von Remute angekündigt

Dass Denis Karimani aka Remute sein letztes Album ankündigt, ist natürlich zu bedauern. Aber! Es gibt dazu auch eine positive Nachricht: Denn der Hamburger hat eine, wohl einmalige, Idee zum letzten Release.

Liebe Freunde und Medienpartner,

Für den 24. August 2011 kündige ich hiermit mein letztes Remute-Album an. Es wird „Remute24“ heißen und, im wahrsten Sinne des Wortes, dem Zeitgeist ständig auf der Spur sein. „Was? Schon wieder ein neues Remute-Album?!“ wird sich der eine oder andere fragen und die Verwunderung wäre durchaus nachvollziehbar, denn mein letztes Album „Cowbell Mania“ liegt grade mal ein halbes Jahr zurück und rotiert, mit Remixen von Beroshima, Metope und Punks Jump Up, immer noch quicklebendig in Clubs, auf Raves und natürlich in heimischen Wohnzimmern.

Doch „Remute24“ ist anders, nein, es ist GANZ ANDERS : Bis auf einen Titel-Track, existiert dieses Album noch gar nicht! „Remute24“ ist ein Album, welches Woche für Woche um einen Titel wächst: Gekoppelt an den Zeitgeist, das aktuelle Weltgeschehen und mit Hilfe einer über Jahre erstellten, auf unterschiedlichsten Stimmungen und Gefühlen basierten, Klangbibliothek, wird an einem jeden Freitag ein neues Werk erst unmittelbar vor dem Release aufgenommen. Das Ergebnis wird ein, (meist) tanzbarer, Rückblick/Ausblick a la Remute sein.

Wöchentlich.
Für immer.
Am Puls der Zeit.
Wie das klingen wird?
Keine Ahnung!
Denn wer weiß schon genau, was morgen passieren wird?!

Parallel dazu wird Remute als moderner Bänkelsänger durch die Lande ziehen und auf zahlreichen öffentlichen Plätzen von der großen, weiten Welt berichten. Statt mit Klampfe, Zeigetafel und auf Marktplätzen, wird dieses in meinem Fall aber eher mit Synths, packenden Visuals und in Clubs / auf Raves vermittelt. Auf ausgewählten Gigs wird sogar der personfizierte Zeitgeist DIE Headline der Woche vortanzen!

Immer anders.
Remute24.