Romy S. goes Ibiza

Richtig gelesen: Stuttgarts berühmteste Elektroclub-Schönheit, die Romy S., lässt sich zwei Tage und Nächte lang auf ein heißes Party-Techtelmechtel mit Spaniens berühmtester Feier-Insel ein. Dabei vereinen beide ihre Eigenschaften für zwei außergewöhnliche Dates: Romy S. bringt die hauseigene DJ-Riege und den unbändigen, wild-schwitzigen Party-Spirit aus dem Stuttgarter Kessel mit, und in Kombination mit dem balearischen Sommer-Sonne-Seligkeit-Feeling wird der Partyausflug des Jahres zum unvergesslichen Spektakel.

Geboten werden zwei Partys an außergewöhnlichen Orten, die in Kooperation mit der auf Ibiza ansässigen Event-Agentur Capadi veranstaltet werden. Die 2009 gegründete Event- und Promotion-Agentur hat es sich zum Ziel gesetzt, die Nacht zum Tag zu machen – und umgekehrt. Ein Ziel, das dem Romy S. ganz ähnlich sieht.

„Stuttgarts Nightlife-Schönheit“, „Rave-Grotte Nr. 1“ – der Club Romy S. hat viele Kosenamen. Das hängt mit der Tatsache zusammen, dass das Romy S. in der Beliebtheitsliste der Clubber ganz weit oben steht. Denn Kosenamen bekommen bekanntlich nur diejenigen verpasst, die geliebt werden.

Der 2001 eröffnete Club entwickelte sich ab 2007 dank des unermüdlichen Einsatzes von Booker und Promoter Patrice Grad schnell zur Stuttgarter Nightlife-Zentrale für zeitgemäße, urban-groovige Tanzmusik zwischen deepem House, Minimal und knusprigem Electro. Die Energie und die Spannung, die jedes Wochenende in der Romy-Luft liegen, lässt sogar so manches Kernkraftwerks alt aussehen. Egal, ob sich die internationale Techno-, House- und Elektronik-Prominenz wie Steve Bug, Anja Schneider, Chris Tietjen, Moonbootica, Oliver Koletzki, Pan-Pot und Gaiser den Tonarm in die Hand gibt, oder ob eine Nacht lang Resident DJs für den nötigen Wumms sorgen: Im Romy ist Euphorie an der Tages-, äh, Nachtordnung.

Das feine Gespür für die richtigen Bookings in Kombination mit der frenetischen Stimmung des Publikums führte zwangsläufig dazu, dass der Club in ganz Deutschland bekannt wurde. Im „Groove“-Leserpoll 2009 stieg das Romy S. in der Kategorie „Clubs“ auf Platz 10 ein, ein Jahr später war schon Platz 9 drin – und auch ansonsten sind die Elektronik-Gazetten vollen Lobes. Everybody loves Romy, denn sie ist „Eine für alle“: Alle sind willkommen.

Mit auf Ibiza: Waffel & Pfannkuchen

Die Events

Dienstag, 23. August 2011
Event: CAPADI REBELS BOAT BATTLE: Rebels vs. Romy S.
Zeit: 17 – 22 Uhr
Ort: Katamaran, Tour: Marina Botaforch nach Formentera und zurück

Line Up:
Waffel & Pfannkuchen (Romy S. / Benztown Artists / Esslingen)
Eric Walker (Romy S. / Phoenix Records / Stuttgart)

AUF Ibiza zu feiern ist ja schon was. Aber VOR Ibiza auf einem Katamaran feiern: Das ist mondän. Und der Exklusivitätsfaktor wird noch weiter hochgetrieben, denn diese Party ist auf 140 Teilnehmer begrenzt. Trotzdem wird es alles andere als behäbig zugehen, denn statt Kaviar-Häppchen und Botox for free gibt’s hier saftigen Techhouse und sommerlich-groovigen Minimal. An den Decks steht mit dem jungen, wilden Duo Waffel & Pfannkuchen und dem Stuttgarter Urgestein Eric Walker die vereinte Romy S.-Prominenz. Waffel & Pfannkuchen haben sich innerhalb von knapp zwei Jahren ins Herz der Stuttgarter Partycrowd gespielt – ihre Mischung aus Minimal, warmen Techhouse-Beats und euphorischen Melodien hat schon so manch internationalen Gast-DJ in verzücktes Staunen versetzt. Momentan werkeln sie an eigenen Tracks, so dass sie schon bald auch das Produzenten-Feld von hinten aufrollen werden. Eric Walker ist die Eminenz der Stuttgarter Minimal-Szene: Schon zu Zeiten, als die Hipster des Nachtlebens noch zu Schranz und Electro-Clash flippten, propagierte er schon zu Beginn der Nuller in seinen Sets die sexy-minimalen Grooves à la „Kompakt“ und „Pokerflat“, und schon kurz darauf kamen die Stuttgarter auf den Geschmack reduzierter Beats. Seitdem tanzt Stuttgart zu seinen Sets, als hätte es nie etwas anderes gegeben.

Mittwoch, 24. August 2011
Event: CAPADI REBELS BEACH REVOLT: Rebels vs. Romy S.
Zeit: 20:00-06:00 Uhr
Ort: Delano Beach Club (Playa den Bossa)

Line Up:
Waffel & Pfannkuchen (Romy S. / Benztown Artists / Esslingen)
Eric Walker (Romy S. / Phoenix Records / Stuttgart)
Deniz Bilgic (CAPADI REBELS)
TwoJiggys (CAPADI REBELS)

Tags drauf wird am Festland weitergefeiert – die Location diesmal: ein großzügiger Beach Club mit einem Fassungsvermögen von 450 Personen, gelegen am Playa den Bossa. Der aus sieht wie einer dieser traumhaften Strände aus Reisekatalogen, bei denen man gerne mal den Reiseveranstalter verdächtigt, mit Photoshop nachgeholfen zu haben. Sache ist nur: Der hier ist Realität. Zusammen mit den Resident-DJs von Capadi und der Romy-Musikkapelle wird von Sonnenuntergang bis zur Morgendämmerung gefeiert, geschrien, gejubelt und gehüpft. Romy-Style eben.