Luke Slater releast mit seinem Pseudonym Planetary Assault Systems „The Messenger“

Luke Slater, der am 12. Juni 1968 im britischen Reading geboren wurde, veröffentlicht im Okotber sein nächstes Album unter seinem Pseudonym Planetary Assault Systems. Am 24. Oktober 2011 wird „The Messenger“ auf dem Berliner Label Ostgut Ton erscheinen. Eine Releaseparty zum Album wird es am 29. Oktober 2011 im Berghain geben. Neben dem Liveact Planetary Assault Systems selbst werden ausserdem James Ruskin, Norman Nodge und Shifted auftreten.

Tracklist:

01. Railer (Further Exploration)
02. Beauty In The Fear
03. Human Like Us
04. Bell Blocker
05. Wriss
06. Movement 12
07. Call From The East
08. Kray Squid
09. Rip The Cut
10. Motif
11. Cold Bolster
12. BlackTea