Minoru aka Olaf Gretzmacher veröffentlicht EP „Learn Modus“

„Learn Modus“ heißt das neue EP-Meisterwerk von Minoru alias Olaf Gretzmacher, welche Juli 2011 erschien. Es ist die erste Veröffentlichung des Wahl-Hamburgers beim Independent-Label Ohral Recordings. Zuvor hatte er unter dem Projektnamen GMO bei namenhaften Labels wie Nova Tekk und Millennium Records seine bisherigen drei Alben rausgebracht.

Schon 2009 hat Olaf Gretzmacher sein Debütalbum beim angesehenen Psy-Trance-Label IONO Records released. Mit der „Learnmodus EP“ zeigt er ganz klar seine Entwicklung zur elektronischeren und deutlich langsameren Musik auf, was sich in keinster Weise negativ bemerkbar macht. Durch seine musikalische Entwicklung erschlossen sich ihm neue Hörerschaften. Die erste Nummer auf „Learn Modus“ mit dem Titel „68,71%“ schreitet anfangs minimalistisch daher. Sphärische Einflüsse erzeugen träumerische Parts, die es locker mit dem Sound von Kollektiv Turmstraße aufnehmen können. Das piano-geprägte „Incredible“ trägt seinen Namen mit Recht. Ein Song, der nicht nur mir im Ohr bleibt, teils still aber auch stark voranschreitende Beats sind in dem Song zu finden. Mehr reinen Tech-House hört man in dem Titeltrack „Learnmodus“, wobei eine generelle Kategorisierung bei Gretzmachers Neuveröffentlichung sehr schwer fällt. Progressive, minimale und trancige Einflüsse sind ebenfalls zu finden, wie melodische, ja gar psychedelische Parts. Gretzmacher scheint hier seine Wurzeln in der Goa- und Psytrance Szene einspielen zu lassen. Das anfangs sehr leichtfüßige „Lunch@2130“ macht zuerst nicht den Anschein DIE Tanznummer der EP zu sein, doch in der Mitte des Songs entfaltet sich die in sich verschlungene Bass-Line. Auch hier ist wieder der deutliche sphärische Einfluss zu hören, welchen den Hörer mitnimmt. Wohin? Es klingt ein wenig wie die Reise an einen besseren Ort. Besser als dieser Ort. Letzter Track ist das sophisticated-klingende „TheBookOf“ verdeckt, bis es am Schluss in ein Feuerwerk der elektronischen Tanzmusik endet.

„Learn Modus“ ist Gretzmachers zweite Veröffentlichung unter dem Synonym „Minoru“, was aus dem japanischen zu deutsch übersetzt „Samen“ oder „Nackte Wahrheit“ bedeutet. Auch auf „Learn Modus“ ist Gretzmacher sich seiner individuellen Mischung aus Techno und Elektro treu geblieben.

Reinhören: www.ohral.com