„Blutsgeschwister & Stubentiger“ von Hanna Wolkenstrasse

Die beiden Studenten Jan (25) und Magdalena (19) aus Nürnberg bilden seit Sommer 2011 das DJ-Duo Hanna Wolkenstrasse. Beide sind in jungen Jahren durch ihre älteren Geschwister mit elektronischer Musik in Berührung gekommen. Beeinflusst wurden sie über die Jahre durch Robag Wruhme, Bar 25, Tiefschwarz und Anja Schneider. Inzwischen sind auch eigene Tracks in Produktion. Das aktuelle Set von Hanna Wolkenstrasse, „Blutsgeschwister & Stubentiger“, wollen wir euch nicht vorenthalten:

Playlist:

01. Sun Ra – Lullaby For Realville
02. Jonny White Feat. My Favorite Robot – Desensitize (Phonogenic Remix)
03. Agaric – No Way I Know I Feel (Axel Boman Remix)
04. Robag Wruhme–donnerkuppel
05. Schäufler & Zovsky vs. Mollono.Bass – Das Wohlgefühl
06. Robag Wruhme – Prognose Bomm
07. Lana Del Rey – Video Games (Hannes Fischer Video Remix)
08. Axel Boman – Not so much
09. Daniel Bortz – Glory hole
10. Dixie Yure – By defection

  • blutsgeschwister und blutsschwestern

    … was ältere geschwister gutes bewirken können …. war blut schon immer dicker als wasser … trapez … kompakt … dial records werden älter und bedienen ein neues lebensgefühl ….vielleicht tröpfelt es ein wenig zu viel in der mitte .. und doch sollte es etwas mehr hageln, um ganz ins house einzuziehen … und am schluss verliert sich wieder alles im nebel des morgens ….geht zurück in seine vier wände, um ganz am ziel anzukommen…
    auch newcomer können hervorragende arbeit leisten und die ältere generation ablösen … ich verbeuge mich!

    weiter soooo —- und vielleicht klingelt ein plattenvertrag im nächsten jahr an der tür!

    Ein Bewunderer