Francis Harris aka Adultnapper widmet „Leland“ seinem Vater

Der im US-amerikanische Brooklyn lebende Francis Harris aka Adultnapper bringt am 7. Februar 2012 ein neues Album auf den Markt. „Leland“, vollgepackt mit elf Tracks, erscheint auf dem US-amerikanischen Label Scissor & Thread und wurde von Harris in Gedenken an seinen Vater, der Leland hieß, betitelt. Alle, bis auf „Lostfound“, produzierten Songs, die Instrumente wie Cello, Piano und Gitarre sowie Vocals beinhalten, sind bisher unveröffentlicht.

Tracklist:

01. Plays I Play
02. Pensum
03. Living Lips
04. Lostfound
05. Of the Field
06. Pharoah in the Morning
07. McCleod
08. Picture Us
09. Close Air
10. Whether Is Was
11. Leland