David Hasert kündigt für März 2012 sein Album „Smalltown Boy“ an

Sein Debüt „You can’t put your Arms around the melody“ war zu flüchtig. Die schnell gewonnen Fans seiner faszinierenden Interpretation aus Techno, House & Pop wollten mehr und bekamen es mit „Another Day” sowie dem Release „Alma“ auf Alex Nigemann’s Berliner Label Soulfooded. Doch nichts davon konnte die langersehnte Wartezeit auf mehr schmälern. Herausgekommen ist „Smalltown Boy“, das erste Album von Kölns unkonventionellstem Produzenten im Bereich elektronischer Musik: David Hasert. Das Album erscheint am 16. März 2012 auf dem Label Cariocamusic und wird von Intergroove vertrieben.

Tracklist:

01. Repeat Offender
02. Please stop watching me
03. Empty Space
04. The Aberration of Starlight
05. Crying
06. Karussell
07. Voyage
08. So alone
09. Montana
10. Going Down
11. Bummeln