Peter Armster und sein „And she was like….uuh maybe?“-Mix

Peter Armster ist Mitbegründer vom Frankfurter Label Raum…Musik. Nachdem er dieses verlassen hatte, gründete er Punkt Music, wo die ersten Release von Rob Acid als Robert Babicz und Arto Mwambe erschienen. Armster ist seit nun 15 Jahren bei Vertrieben tätig und arbeitet derzeit für Wordandsound / Whatpeopleplay in Berlin. Sein aktuelles Set trägt den Titel „And she was like….uuh maybe?“ und ist via SoundCloud hörbar.

Tracklist:

01. Seuil feat Dop – Don’t trust me
02. Lawrence – Kurama
03. Audision – Yellow sunset (Robags Stoylago Edit)
04. Agoria – Singing (Dixon Dub)
05. Chembass & Amp; Dixie Yure – Sky is crying
06. Till von Sein feat. Tigerskin – Non existing love
07. Basil – Time to be free (Sascha Dive Remix)
08. Dapayk & Padberg – Take these scissors
09. Lee Jones – Duvel (Midland Remix)
10. Marcin Czubala – Just away
11. Junyamabe – 3745.8
12. Love Unlimited Vibes – LUV 003 A Seite
13. Unai – Stars in your eyes