Theory & Praxys mixen „Das Maedchen ohne Hände“

Das Duo Theory & Praxys besteht seit Winter 2009 aus den Rostockern Erik Gurzan und Robert Büttner. Ihre Idee war es, eine Verbindung zwischen verschiedenen Musikarten wie Sequenzing, speziellen Instrumenten, treibenden Beats und verträumten Sounds, die einfach nicht mehr aus den Kopf gehen, zu kreieren. Mit Synthesizer, Gitarre, Groovebox, Vocals, Saxophon und jeder Menge Stil geben die beiden alles, was die Reserve gerade hergibt und zeigen neben dem musikalischen Highlights auch eine energie geladene Bühnenpräsenz die jeden Techno- und House-Liebhaber zum schwingen bringt. Ihr aktuelles Set trägt den Namen „Das Maedchen ohne Hände“.

Tracklist:

01. Dillon – Thirteen Thirtyfive (Jonas Woehl Remix)
02. Catpower – Werewolf (F.R. Edit)
03. Fuchsberg – Red Bandana
04. Animal Trainer – Krambambuli
05. Osunlade – Envision (Dixon Version)
06. Oliver $ – Granulated Soul (Original Mix)
07. Cascandy – Klixx
08. Niko Schwind – Shine
09. Analog People In A Digital World – Rose Rouge (Extended)
10. Jefferson Airplane – White Rabbit (Umami Re-Edit)
11. Lake People – Point of Time