„L’accumulation de chansons“ vom Saarländer Luka M:nola

Marco Graf aka Luka M:nola kommt aus der Nähe von Saarbrücken. Der 21-jährige DJ begann 2007 mit dem Auflegen. Anfang 2012 spielte er zusammen mit einem Kumpel unter dem Namen „The Disco Racoons“ das erste Mal im Kitu Klub in Saarbrücken. Mittlerweile ist Marco mehr und mehr solo unterwegs. Sein aktueller Mix trägt den Titel „L’accumulation de chansons“ und ist via SoundCloud verfügbar.

Tracklist:

01. Figueroa & Obando – Into The Nature
02. Soukie, Windish – Whats The Cure
03. Obando – Hunted
04. Wankelmut – Monument
05. B.Cliff – C’Mon
06. Figueroa – Oldskool Cow
07. B.Cliff – Rollin (BNZO Remix)
08. Figueroa – Gants
09. Obando & Figueroa – Avenidas Unas
10. Obando & Figueroa – Sofarsogood
11. Figueroa & Obando – Cepa
12. Obando – Dous Mas
13. Kma Productions – Cape Fear (Vlad Caia & Cristi Cons Edit)
14. Dubit – Noise Leading Tisane (Figueroa Mix)
15. Figueroa & Obando – That Thing
16. Zenbi – Double Trouble (Filthy Rich’s Youdoo Voodoo Remix )
17. Alex Moments & Matt Brown – Odette (H.O.S.H. Remix)
18. Prince Club & Poupon – Platinum
19. Tjard – Memorare
20. Jonas Mantey – Sie ist Schön
21. Catpower – Metal Heart (Einsauszwei Edit)
22. Enzo Siragusa – Rotondo
23. Bosse – Roboterbeine (Rauschhaus Bootleg)
24. Lana Del Rey – Video Games (Rainer Weichhold & Nick Olivetti Remix)