Manuel Tur releast „Swans Reflecting Elephants“ im April 2012

2009 trumpfte der aus Essen stammende DJ und Produzent Manuel Tur mit seinem Longplayer „0201“ auf. Knapp drei Jahre später präsentiert der deutsche Musiker seinen nächsten großen Streich: „Swans Reflecting Elephants“. Das Album enthält zehn Tracks und Tur erhielt bei drei Songs Unterstützung von Blakkat und Elina Monova. Das Londoner Label Freerange Records releast das Werk am 23. April 2012.

Tracklist:

01. Back To Me
02. Phantom Ride
03. High Needs Low
04. Feel
05. Maybe Next Lifetime feat. Blakkat
06. Mirrors
07. Obsidian
08. Just Love feat. Elina Monova
09. Serenity
10. I’m Alive feat. Blakkat