Marcel Brandes und sein Set „Ich hab die Sonne gesehen“

Der gebürtige Hannoveraner Marcel Brandes ist vor knapp zwei Jahren in die Hansestadt Hamburg gezogen. Mit Musik kam der DJ das erste Mal mit 14 Jahren in Berührung. Seit 2005 hat er sich in die elektronische Musik verliebt und legt seitdem auf. Sein aktueller Mix „Ich hab die Sonne gesehen“ ist seit ein paar Tagen auf SoundCloud zu hören.

Tracklist:

01. DJ Yellow, Yota – Someone (Sleep No More Drum Edit)
02. Felix Cage – Love Again feat. Lazarusman (Marcin Czubala Remix)
03. Antonio Olivieri, I’m Fine – If I Were Music
04. Eastmen – U Dig (Loco Dice Remix)
05. Pawas – Huis Huis (Chris Lattner Remix)
06. James Flavour, Sasse – Chicago
07. Micha Klang – Anytime You Please
08. Francys – Crossing The White Line (Gorge Interpretation)
09. Toygun – Cosmic City
10. Audiojack – Stay Glued feat. Kevin Knapp (Gorge Remix)
11. Solar & Poppcke – Lightest Shades Of Grey (Daniel Solar Remix)