München: Chaca Chaca schließt Ende Mai 2012

Der Münchner Club Chaca Chaca, der vor einem Jahr an den Maximiliansplatz gezogen war, schließt am Ende des Monats Mai. Die Betreiber der Diskothek, Antonio Barrentos, Vanessa Röchling und Dominic D’Agnelli, bestätigten das Aus. Aufgrund der hohen Miete, zu wenig Umsatz und der großen Konkurrenz gibt der Club auf. Dennoch soll es zukünftig mit „Chaca Chaca Events“ in der Freiheizhalle und der Villa Flora weitergehen. Das letzte Mal, dass der Club öffnen wird, ist am Wochenende vom 25. bis 27. Mai 2012.