“Berlin Spring Vibes” von Rotbad

Der 25-jährige Rotbad legt seit 2005 auf und stammt aus Freiburg. Er verbrachte seine Studienzeit im beschaulichen Schwaben und überzeugte Freunde und Bekannte mit der Veranstaltungsreihe “Rausch der Sinne im Rotbad”. Mittlerweile lebt er in Hamburg und Berlin. Mit seinen Sets will er denjenigen, die gerne elektronische Musik hören, an seinem Hobby teilhaben lassen. “Berlin Spring Vibes” heißt sein aktueller Mix.

Tracklist:

01. Littel Bird (Sokool & Kollektiv KlangGut)
02. Soley – Pretty Faces (egokind Remix)
03. Beatamines feat. David Jach – How Never
04. Claptone – Good To You
05. Theophilus London – Wine And Chocolate (Andhim Edit)
06. Bahlzack – Fantazoo
07. M.in & Mr. Pong – My Hands Are Closed
08. Adam Port – Somebody To Love
09. Monkey Safari feat. Seth Schwarz – Balkonia
10. Rich vom Dorf – Mochacho Chicacabra (Mollono.Bass Remix)