Weitere Bestätigungen für das Lüften Mouson Arts & Music Festival 2012

Das Line Up des Lüften Mouson Arts & Music Festivals wird immer länger. Am Sonntagabend bekommen die Jungs von Maximo Park prominente Verstärkung und zwar von niemand geringerem als dem britischen Shootingstar Alex Clare! Kritiker und Fans sind sich einig: Selten hat ein Sänger und Songwriter Pop, Soul, Blues und Drum ‚N‘ Bass in einer so mitreißenden Mischung auf die Bühne gebracht! Platz 1 der deutschen Charts und 7,5 Millionen Youtube-Klicks für seine Single „Too Close“ sind da nicht verwunderlich.

Auch das Programm am Freitag und Samstag kann mit Neuzugängen punkten: Die dänische Electro-Pop-Combo When Saints Go Machine stimmt euch am Freitag auf The Whitest Boy Alive ein. Mit außergewöhnlichen Klängen zwischen Jazz und Electro eröffnen die 18 Musiker vom Andromeda Mega Express Orchestra den zweiten Festivaltag und am Nachmittag frönt Jochen Distelmeyer Sommer, Open Air und Sonnenschein. Spätabends heizt euch dann Hudson Mohawke ein. Und die Liste der Newcomer wächst ebenfalls um einige vielversprechende Namen: Nigel Wright, Leslie Clio, The Seven Lost Cities of Gold, Volto Royal, Bees Village.

Line Up im Überblick:

Jan Delay & Disko No. 1, Alex Clare, Maximo Park, The Shins, Dexys, James Blake, The Whitest Boy Alive, Sharon Jones & The Dap Kings, Totally Enormous Extinct Dinosaurs, Hudson Mohawke, The Notwist, The Low Anthem, Jochen Distelmeyer, When Saints Go Machine, Kakkmaddafakka, Get Well Soon, Dillon, Dry the River, Andromeda Mega Express Orchestra, Jamie N Commons, Other Lives, Peaking Lights, Palais Schaumburg, Ja, Panik, My Brightest Diamond, Gravenhurst, Clock Opera, Die Vögel, Breton, Jacques Palminger: LSD Lecture, Nigel Wright, Darkness Falls, Kristof Schreuf, Okta Logue, The Sevene Lost Cities Of Gold, Bees Village, Volto Royal, Leslie Clio, Ata, The Citizen’s Band, Dixon, Oliver Hafenbauer, Gerd Janson, Lauer, Massimiliano Pagliara, Tim Sweeney

Was? Lüften Mouson Arts & Music Festival 2012
Wann? Vom 22. bis 24. Juni 2012
Wo? Jahrhunderthalle, Pfaffenwiese 301, 65929 Frankfurt