„Deep Summer“ von Stereoshock

Der 1993 in Bayern geborene DJ Stereoshock entdeckte früh die Faszination an der elektronischen Musik. Die ersten Schritte in Richtung Auflegen begannen mit dem Sparen für das Equipment. Als diese Hürde genommen war, wurde fleißig an den Übergängen geübt und die ersten kleineren Bookings ließen nicht lange auf sich warten. Sein aktueller Mix „Deep Summer“ ist ausschließlich mit CDs zusammengestellt.

Tracklist:

01. Gorge – Makena (H.O.S.H. Remix)
02. Adana Twins – Strange
03. Asaf Avidan – One Day / Reckoning Song (Wankelmut Remix)
04. Justin Martin – Don’t Go (DJ Version)
05. Santé – Homegirl (Rampa Remix)
06. Claptone – Night on Fire
07. Midland – What We Know (Motor City Drum Ensemble Remix)
08. Mosca – Eva Mendes
09. Rampa & Re.You – Yeah Yeah Yeah Feat. Meggy
10. Audiofly – Love Is A Drug Feat. Robert Owens
11. Sepehr – Apple Bottoms
12. Marco Faraone – Orange Again