Marbert Rocel präsentiert „Compost Black Label 88“

Die Produzenten Daniel Stefanik aus Leipzig, Jakob Kern, Klinke Auf Cinch und zweimal der Grieche Osunlade haben Remixe zu Tracks von Marbert Rocel erstellt. Zudem steuert Rocel noch den Original-Song „Small Hours“ bei. Die Kollektion, die aus sechs Tracks besteht und den Titel „Compost Black Label 88“ trägt, erscheint am 20. Juli 2012 auf dem Münchner Label Compost Records, das mittlweile 18 Jahre alt ist.

Tracklist:

01. Marbert Rocel – Small Hours (Daniel Stefanik Remix)
02. Marbert Rocel – Small Hours (Jakob Korn Remix)
03. Marbert Rocel – Let’s Take Off (Osunlade Yoruba Soul Instrumental)
04. Marbert Rocel – I Wanna (Klinke Auf Cinch Remix)
05. Marbert Rocel – Let’s Take Off (Osunlade Yoruba Soul Vocal) – Digital Bonus
06. Marbert Rocel – Small Hours – Digital Bonus