Nick Curly: Erste Remixe zu seinem Album “Between the Lines”

“Between the Lines” – So lautete der Titel von Nick Curly’s Debütalbum, das am 16. März 2012 erschien. Knapp fünf Monate nach der Veröffentlichung erscheint eine Kollektion von drei Remixen zu Werken des Longplayers. Der argentinische DJ Guti , Uner aus Spanien sowie der in Berlin lebende Adam Port haben jeweils einen Remix erstellt. Die Zusammenstellung ist der erste Teil und erscheint am 17. September 2012 auf dem Label Cécille Records.

Tracklist:

01. Nick Curly – You Don’t Have To Hopp (Guti Remix)
02. Nick Curly – Spinning Plates (Adam Port Remix)
03. Nick Curly – Easter Curve (Uner Remix)