Upon.You Records feiert fünfjähriges Bestehen mit „Hot Five“

Anlässlich seines fünften Geburtstags im November 2012 veröffentlicht das Berliner Label Upon.You Records, das von Marco Resmann, Hawks Grunert und Marcus Meinhardt gegründet wurde, eine Compilation. „Hot Five“ setzt sich aus zwei CDs, die 22 Tracks enthalten, zusammen und erscheint am 5. November 2012. Im ersten Teil finden sich unter anderem Tracks von Ruede Hagelstein, Gunnar Stiller und Re-UP wieder. Part 2 besteht aus Remixen die unter anderem von Barem, Digitaline sowie Sven Tasnadi & Juno6 kommen.

Tracklist:

CD 1

01. Echonomist – get control feat Dans Mon Salo
02. Emerson Todd – say goodbye
03. Nico Stojan – all that she want
04. Sierra sam – liege
05. Marco Resmann – room06
06. Ruede Hagelstein – crazy lips
07. ONNO & Marcus Gehring – high five
08. The Cheapers – true dis
09. Gunnar Stiller – loose walk
10. Re-UP – guess who`s back
11. Mathias Mesteño – back alley
12. Magit Cacoon – a place to dream about

CD 2

01. Agaric – after it all (Digitaline Remix)
02. Emerson Todd – you got to (Kris Wadsworth Dozin At The Knick Remix)
03. Douglas Greed feat. Delhia De France – sense (André Lodemann Remix)
04. Resmann & Meinhardt – l`amettla (Salvatore Freda´s Fritto Misto Remix)
05. Nico Stojan – wheely (Sven Tasnadi & Juno6 Remix)
06. Channel X – rodeo (Barem Remix)
07. Gunnar Stiller – open you (Layo & Bushwacka! Remix)
08. ONNO & Mathias Mesteño – puppets (Boris Werner Remix)
09. Re-UP – new mood (Marc Antona Remix)
10. Ruede Hagelstein – give a little slap to your soul (Patrick Chardronnet`s Dubby Mix)