Sven Väth präsentiert „The Sound Of The 13th Season“

Es wird immer eine Bassdrum geben, die die Menschen zum Tanzen bringt, aber sie wird nicht immer gleich klingen. Techno und House sind in einem kontinuierlichen Fluss. Es wird immer Leute geben, die feiern. Und es gibt jedes Jahr neue Kids, die in die Szene eintauchen, hungrig nach Vergnügen, Schönheit, Ekstase hungrig nach dem Leben. In den letzten Jahren hat sich Ibiza zu einem der Zentren moderner elektronischer Tanzmusik entwickelt, und eine Schlüsselfigur dabei ist zweifelsohne Sven Väth. Aus diesem Grund hat der gebürtige Obertshäuser „The Sound Of The 13th Season“ zusammengestellt. Die Compilation, die aus zwei CDs besteht und Tracks von Julien Bracht, &ME, Adam Port, Roman Flügel, Four Tet, Rhadoo und vielen weiteren beinhaltet, erscheint am 12. November 2012 auf dem Frankfurter Label Cocoon Recordings.

Tracklist:

CD 1:

01. Terranova – Question Mark feat. Thomas Hoffding (Adam Port Remix)
02. wAFF – Jo Johnson
03. WK7 – Do It Yourself
04. Margot – Liuff Settanta
05. Tuff City Kids – SFS
06. Octave One – The Greater Good (P.A.S. Remix)
07. Ben Sims – Straight from Bolivia
08. Sam Paganini – Prisma
09. Sawlin – Datamen Working
10. Planetary Assault Systems – Black Tea
11. Exercise One – Top Score (Stop Thinking!)
12. Silent Servant – Mad Youth
13. Ray Kajioka – Thrill

CD 2:

01. Makam – Images
02. Romanthony – The Wanderer (Dixon Edit)
03. &ME – Everlesss
04. Julien Bracht – Grace
05. Alejandro Mosso – Cashmere
06. Lawrence – Etoile Du Midi
07. Rhadoo – Geemac
08. Roman Flügel – Cookie Dust
09. Four Tet – Ocoras
10. Uner – Sol
11. Gathaspar – She’s Not From Here
12. Soy Mustafa – The Return of the Anunnaki (John Tejada Remix)