Bodega: Bearbeitung zum Track „Claire De Lune“

Tim Summer und Jacob Hohf, die aus den Städten Kiel und Hamburg stammen, aka Bodega haben sich schon immer für Musik und für die verschiedensten Musikstile interessiert, ob Punk, Indie, HipHop oder der eher klassische 80er und 90er Jahre Sound. Unüberhörbar sind ihre Arrangements von diesen Musikrichtungen inspiriert, ganz speziell ihr Faible für spanisch-südamerikanische Musik mischt deutlich mit. Auch wenn sich ihr Sound im letzten Jahr mehr in Richtung Deep House entwickelt hat, ist ihre individuelle, stilistische Handschrift durchgängig erkennbar. Ihr neuster Coup: ein Edit zu Flight Facilities‘ Track „Clair De Lune“.