Florian Meindl: Zwei EPs in den Startlöchern

Im Sommer 2012 erschien vom Musikproduzenten Florian Meindl, der 1985 im oberösterreichischen Eferding zur Welt kam, sein Debütalbum “Waves”, das zwölf Tracks enthält. Unterstützung bekam er damals von Jukka Reverberi und Detachments bei je einem Song. Nun folgt am 10. Dezember 2012 eine EP aus Remixen zum Album. “Waves Remixes” Part 1 ist mit Version von Stephan Bodzin, Martin Eyerer, Sasha Carassi sowie Oliver Schories bestückt. Ausserdem veröffentlichte der Oberösterreicher mit der 3-Track-EP “Acid Moves” ein weiteres Werk. Beide Kollektion erscheinen auf seinem eigenen Imprint Flash Recordings, das er vor sechs Jahren mit Oliver Koletzki gründete.

Tracklist von “Waves Remixes” Part 1:

01. Florian Meindl – The Beginning (Stephan Bodzin Stratos Remix)
02. Florian Meindl – What is Techno (Martin Eyerer Remix)
03. Florian Meindl – Good Times (Sasha Carassi Remix)
04. Florian Meindl – Deeply Hooked (Oliver Schories Remix)

Tracklist der “Acid Moves” EP:

01. Florian Meindl – Acid Moves
02. Florian Meindl – Chicago
03. Florian Meindl – 1985