PertHil & Aerts veröffentlichen ihr erstes Album: „Reworks“

In den letzten fünf Jahren haben PertHil & Aerts mehr als einhundert Gigs gespielt, unter anderem bei Festivals wie SonneMondSterne, Nature One und Summer Spirit und in Clubs wie Tresor in Berlin, dem Wuppertaler Butanclub oder BKI in Hamburg.

Mit Remixen von oder für Musiker wie Gabriel Ananda, Axel Bartsch und Douglas Greed oder
DJ Emerson, Dan Drastic und Frank Müller gastierten sie auf Labels wie Capsula, betrieben von Sasha Carassi, Ready2Rock, betrieben von Nihil Young und Mad Musician, betrieben von Frank Müller aka Beroshima. Das Album „Reworks“ vereint nun erstmals einen Auszug der als Mp3 oder auf Vinyl erschienenen Produktionen auf einer CD. Das deutsche Label NDH Records veröffentlichte die Kollektion am 30. November 2012.

Tracklist:

01. PertHil & Aerts – Delta
02. PertHil & Aerts – Potholer (Rmx for Blaues Licht)
03. PertHil & Aerts – PomPom (DJ Emerson Remix)
04. PertHil & Aerts – 1492 (Dan Drastic Remix)
05. PertHil & Aerts – Amora (Douglas Greed Remix)
06. PertHil & Aerts – 1492 (Axel Bartsch Remix)
07. PertHil & Aerts – Simplex Virus (with Masuki)
08. PertHil & Aerts – 1492 (Gabriel Ananda Remix)
09. PertHil & Aerts – Analyse (MM Edit)
10. PertHil & Aerts – Stimulating Hormone