8. Ambientfestival Zivilisation der Liebe vom 17. bis 20. Januar 2013 in Köln

Nach einer Musik für die Zukunft, die zeitlos ist und sich weder in klassisch noch modern einordnen lässt, sucht das achte Ambientfestival Zivilisation der Liebe mit dem Motto IN ÆTERNUM (lat.: in Ewigkeit).

Das Festival zelebriert an vier Tagen ein eigenes Musik- Genre an den Schnittstellen von Neo-Klassik und Neo-Elektronik: über Gitarre, Cello bis hin zum Klavier, von elektronischer Rauminstallation bis zu Orgel- Ambient ist die Elite der aktuellen Klangkunst vertreten – so international und hochkarätig wie nie zuvor. Gemeinsam ist den Festivalkünstler, dass sie alle an einem pathetischen Sound für die Zukunft basteln. Ob elektronisch oder klassisch erzeugt, für die Musik des 8. Ambientfestivals gilt: sie ist beständig sowie voller Schönheit und Schmerz zugleich. Ein Plädoyer für die ewige Liebe – zur Musik!

Was? Zivilisation der Liebe
Wann? Vom 17. bis 20 Januar 2013 ab 23:00 Uhr
Wo? Gewölbe, Hans-Böckler-Platz, Köln
Wer? Nicolas Stefan, M/RTN, Justus Köhncke live!