Cocoon Recordings: Julien Bracht kündigt „Aime Light“ EP an

Das Frankfurter Label Cocoon Recordings, das 2000 von Sven Väth gegründet wurde, feiert die Veröffentlichung einer neuen Platte. Der Liveact und Musikproduzent Julien Bracht, geboren 1991 in Frankfurt am Main und aufgewachsen in Spanien, hat dazu das Werk „Aime Light“ entworfen. Seine Kollektion enthält die drei Tracks „Kurayami Love Girl“, „Acheronian“ und „Aime Light“. Die Zusammenstellung ist ab dem 18. Februar 2013 im Handel erhältlich.

Tracklist:

01. Julien Bracht – Aime Light
02. Julien Bracht – Kurayami Love Girl
03. Julien Bracht – Acheronian