Stuttgarter Club Romy S. feiert 12-jähriges Jubiläum mit Tiefschwarz

** Wir verlosen 2*2 Tickets **

Ein Stuttgarter Original feiert Geburtstag – und zwar mit einem Stuttgarter Original an den Reglern: Romy S. wird 12 – die Jubiläumsbeats kommen von Basti Schwarz. Mehr lokale Clubkultur geht nicht.

Die Elektronik-Programm 2013 schließt nahtlos an das großartige 2012 an. Klar, wir lassen uns ja nicht lumpen. Haben wir auch in den 12 Jahren nie gemacht. Denn getreu dem Motto „Stillstand ist Rückschritt“ hat sich auch Stuttgarts Clubschönheit weiterentwickelt. Einst als rot-goldener HipHop- und Disco-Tempel gestartet mit legendären Partyreihen wie „12Inch“, avancierte das Romy S. 2007 dank Booker Patrice „Patze“ Grad zu einem der erfolgreichsten und bekanntesten Elektronik-Clubs Deutschlands. Hier spielen nicht nur die ganz Großen der internationalen House- und Technoszene, nein, auch auf den lokalen DJ-Nachwuchs wird viel Wert gelegt. Nach 12 Jahren immer noch erfolgreich und jung geblieben – das können nur wenige Clubs von sich behaupten.

Ein riesiges, dickes, fettes Dankeschön gilt auch allen Supportern und natürlich dem Romy-Publikum das, man kann’s gar nicht oft genug sagen, das Beste der Welt ist!
Und so feiern wir das 12-jährige standesgemäß mit einem Stuttgarter Urgestein – nämlich mit Basti Schwarz, 50% von Tiefschwarz. Was nicht bedeuten soll, dass es hier mit angezogener Handbremse zur Sache geht. Denn der Wahlberliner sorgt auch ohne seinen Bruder Ali grundsätzlich für volle 100% Abfahrt. Er ist ja auch schon lange genug im Business: In den Neunzigern kurbelten Tiefschwarz die Stuttgarter Houseszene mit ihren melodiösen, euphorischen DJ-Sets kräftig an, etwa bei ihrer großartigen Partyreihe „Körper & Seele“ im Kings Club, die einmal pro Monat donnerstags stattfand. 1997 erschien mit „24 Seven“ die erste Platte der Groove-Gebrüder, 1999 setzten sie mit ihrer Hymne „Music“ der Houseszene ein Denkmal, 2001 kam das erste Album „RAL 9005“ heraus. Dann ging alles ziemlich schnell: Ihr 2003er-Stück „Ghostrack“ und ihr Debüt auf DJ Hells Label „Gigolo“ mit dem Track „Blow“ katapultierte die Beiden mit Lichtgeschwindigkeit in den Elektronik-Olymp – und leider auch von Stuttgart direkt nach Berlin. Dort gründeten sie 2006 ihr Label „Souvenir“, auf dem sie stilistisch seitdem ihren schmatzend-saftigen, deepen House-Sound konsequent fortführen. Mittlerweile ist das Label bei Katalognummer 51 angekommen und versammelt Artists wie Re.You, Ruede Hagelstein, Santé und Seth Troxler. Kurzum: Die Tiefschwarz-Jungs sind richtig dicke Fische im Elektro-Teich – und das voll und ganz zu recht. Ist ein bisschen wie beim Romy S.: Schon lange dabei, frisch wie am ersten Tag und voller Energie, auch die nächsten zehn Jahre munter weiterzufeiern. Mindestens.

Den Support übernehmen Waffel & Pfannkuchen – die ultimativen Romy-Helden. Ihre mitreißenden Techhouse-Sets sind euphorisch, locker und drückend, und bringen jede Tanzfläche in Sekunden zum Überkochen. Wer Waffel & Pfannkuchen schon mal in Aktion gesehen hat, versteht schnell, warum sie so erfolgreich sind – denn sie feiern selbst mit und stehen nicht nur knöpfchendrehend hinterm Mischpult. Vor den zwei Jungs liegt eine große Zukunft, schließlich produzieren die Beiden momentan ihr erstes Album. Machen wir’s kurz: Die Tracks von Waffel & Pfannkuchen sind wie ihr Pseudonym: heiß, saftig, lecker.

Was? 12 Jahre Romy S.
Wann? Samstag, den 5. Januar 2013 ab 23:00 Uhr
Wo? Romy S., Langestr.7, 70173 Stuttgart
Wer? Tiefschwarz (Basti DJ-Set), Waffel & Pfannkuchen

Wir verlosen 2*2 Gästelistenplätze! Was müsst ihr tun? Entweder schreibt ihr einen Kommentar mit eurer Emailadresse oder ihr schickt einfach eine Email mit eurem kompletten Namen und dem Betreff ( 12 Jahre Romy S! ) an win@trndmusik.de!