Wankelmut kommt am 12. Januar 2013 nach Frankfurt

** Wir verlosen 2*2 Tickets **

Peak bringt Wankelmut, den Berliner Ausnahme-DJ und Produzenten des Hits dieses Jahres („One Day – Reckoning Song“) am 12. Januar 2013 zum ersten mal exklusiv in das Rhein-Main-Gebiet.

Ja verdammt, es gibt sie also doch noch, diese wahnsinnig wertvollen Momente. Momente, die will man in Worte fassen was da passiert ist, nur als „magisch“ beschreiben kann – ganz egal wie hippie-mäßig, dass im ersten Moment auch klingen mag.Warum wir das wissen? Die Antwort lautet: Weil uns genau das passiert ist. Bleibt die Frage, was denn nun überhaupt geschehen ist. Nun ja, eigentlich nichts weiter. Bis auf die Tatsache, dass wir Anfang 2012 zum ersten Mal über Wankelmuts „One Day – Reckoning Song“ gestolpert sind. Draußen war es eisig kalt, doch die 212 wunderschönen Sekunden, die dieser Track dauert, haben vollkommen genügt, um uns vom frostigen Frankfurt auf eine sonnendurchschienene Afterhour im Grünen zu versetzen. Eben einfach ein Song, der uns sofort spüren lies, dass uns dieser verträumt pulsierende und irgendwie dennoch treibende Beat, diese sich sofort in einen Ohrwurm verwandelnde Melodie und vor allem diese sehnsüchtig Stimme noch eine verdammt lange Weile begleiten wird.

Bis zum Sommer gelang Wankelmut dann etwas, was vorher höchstens Paul Kalkbrenner geschafft hatte: Alle, aber auch wirklich alle, konnten sich auf den Reckoning Song einigen. Vom Underground-DJ bis hin zum Grundschul-Kind, Wankelmut zauberte jedem ein Lächeln ins Gesicht. Inzwischen wussten wir längst mehr. Reckoning Song floss ursprünglich aus der Feder des israelischen Folk-Musikers Asaf Avidan, doch erst Wankelmut hatte ihn durch seinen in einer einzigen Nacht am Laptop entstandenen Remix von einem tollen Folk-Song, in einen hypnotisch schönen House-Track verwandelt. Und klar, wer oder was sich hinter dem Namen Wankelmut verbirgt wollte damals natürlich auch jeder wissen. Umso überraschender, dass wir es hier eben nicht mit einem neuen Projekt eines etablierten Künstlers zu tun hatten, sondern mit einem Berliner Philosophie-Studeten in den Zwanzigern, der bislang höchstens mal in Berliner Underground-Locations wie dem M.I.K.Z. Oder dem Sisyphus aufgelegt hatte. Inzwischen hat jedoch alleine das offizielle Youtube-Video zum Reckoning Song unfassbare 50 Millionen Klicks und Wankelmut fand sich längst nicht nur in Deutschland ganz vorne in den Charts wieder.

Wie gesagt: Eine einmalige Gelegenheit diesen außergewöhnlichen Künstler endlich einmal in Frankfurt zu erleben. Wir freuen uns jetzt schon darauf. Ihr hoffentlich auch.

Was? Peak pres. Wankelmut
Wann? Samstag, den 12. Januar 2013
Wie viel? VVK: 12,- € exkl. Gebühren
Wo? Günes Theater, Rebstöcker Str. 49, 60326 Frankfurt
Wer? Wankelmut, Flo Gold, Daniel Kilian, Roger Henry

Wir verlosen 2*2 Tickets! Was müsst ihr tun? Entweder schreibt ihr einen Kommentar mit eurer Emailadresse oder ihr schickt einfach eine Email mit eurem kompletten Namen und dem Betreff ( Wankelmut! ) an win@trndmusik.de!

Die Gewinner werden am 8. Januar 2013 per Email benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.