Steve Hope und seine „Wiener Naechte“

Der aus Niederösterreich kommende Steve Hope hat mit „Wiener Naechte“ ein neues Set zusammengestellt. Neben seinem Bestreben seine Freunde oder Fans zu verzaubern, zeigt er auch, dass für ihn die Verbindung zu seiner Musik eine wichtige Sache ist. Im Mixtape vereint er Kreation von SIS, Jesse Rose und dem hessischen Trio Chasing Kurt.

Tracklist:

01. SIS – Lolo
02. Lee M Kelsall – On The Road (Matt Fear Remix)
03. Cajmere – Percolator (Jamie Jones Vault Remix)
04. Marlon Hoffstadt, Dansson – Shake That (Jesse Rose Re-Fix)
05. Mr. Tophat, Art Alfie – Marlboro Light
06. Anja Schneider – Surrender
07. Deep Future – Let Me Go (Dirty Channels Remix)
08. Toby Montana, Dan Caster – Mama Say
09. Chasing Kurt – From The Inside