1 Stunde und 15 Minuten Albrecht Wassersleben

Auch ältere, ungehörte Sets können noch entzücken: So ist es mit Albrecht Wasserslebens Auftritt beim Nachtdigital Festival im Jahr 2010. Das Set des Dresdner DJs hielt mehr als eine Stunde an und umfasst Werke von Henrik Schwarz, Nina Kraviz, Radio Slave und weiteren Künstlern.

Tracklist:

01. Nina Kraviz – CPT Time
02. STL – Silent State
03. Blagger – Strange Behavior (DJ Koze Aka Swahimi Remix)
04. Radio Slave – Neverending …
05. Mathew Jonson – When Love Feels Like Crying
06. Oskar Offermann – The Fog Burns Off
07. Gerd – 1 In The Morning (At The Club) (DJ Koze Remix)
08. Moody – It’s 2 Late 4 U And Me
09. Gerd – Freedom
10. DPlay – Südseestrasse
11. San Soda – Kaizen
12. Iz & Diz – Mouth (Brad Peeps Remix For Friends)
13. Lars Bartkuhn – Goodbye Dancing, Hello God (Arto Mwambe Remix)
14. André Lodemann – The Light
15. Henrik Schwarz & Amampondo – I Exist Because Of You (Dixon’s Stripped Down Version)