„Glückskinder“ von Christoph Woerner

Foto: nachtundheimat

Foto: nachtundheimat

Christoph Woerner aus Kassel ist beim Projekt Klangextase zu Hause. Der deutsche DJ veröffentlichte nun vor knapp vier Tagen einen neuen Mix: „Glückskinder“. Das einstündige Werk umfasst Werke Remixe von Acid Pauli & NU, Powel, Einsauszwei sowie Sven Dohse.

Tracklist:

01. Uffe – Pretending (Acid Pauli & NU Remix)
02. Stavroz – The Finishing (Powel Remix)
03. Daft Punk – Get Lucky (Daughter/ einsauszwei Rework)
04. Dubfound – Black Fiddler
05. Devendra Banhart – Für Hildegard von Bingen (Crussen Edit)
06. Sven Dohse – Am Wald (Acid Pauli & NU Remix)
07. Wanderlust – Peninsula Road
08. Valery Gore – Worried Head (Egokind Remix)
09. Sandro Golia – Fet Chaker