Jacques Müller: „Once in a blue moon in the deep of the night“

Im Jahr 1987 kam Jacques Müller in der französischen Stadt Bordeaux zur Welt. Seinen ersten Kontakt mit Musik fand der heutige Musikproduzent beim Cello spielen in der Schule statt. Nun hat der DJ, der lange in Kiel wohnte und nun Hamburg sein zuhause nennt, ein neues Mixtape zusammengestellt: „Once in a blue moon in the deep of the night“.

Tracklist:

01. Fat Boy Slim – Praise You (Maribou State Remix)
02. Agoria feat. Scalde – For One Hour (Paradis Remix)
03. Ten Walls – Gotham
04. Guy Gerber, Clarian – Claire
05. Trulz & Robin – Late Night (Pablo Bolivar Remix)
06. Marlon Hoffstadt – Skin and Bone (H.O.S.H Remix)
07. Kölsch – Goldfisch
08. Spada & Bonnie Rabson – In All Your Glory
09. Marc de Vole & Patrick Muschiol – Sputnik (Solee Remix)
10. Art Department, Blud, Shaun Reeves feat. Damian Lazarus – Robot Heart (John Charnis Remix)
11. Jacques Müller – Changs Selection
12. Bonobo – Cirrus
13. Gabriel Ananda – Rims and Prophet