Matzingha und sein Song „Apollo“

Matzingha kam in Berlin zur Welt und wuchs auch in der deutschen Hauptstadt auf. Inspiriert durch einen Berliner DJ-Kollegen und guten Freund startete der heutige Produzent im Jahre 2004 mit zwei alten Reloop-Turntables das Auflegen. Nach einer musikalischen Zwangspause im Jahre 2008 wechselte er zu digitalen Werkzeugen, um facettenreicher und experimenteller zu arbeiten. Aktuell verschenkt der Berliner seinen Track „Apollo“ via SoundCloud.