„Ferne Gärten“ vom Gütersloher Simon Drosten

Der Mitte 20-jährige Student Simon Drosten ist seit fünf Jahren als DJ aktiv. Seit 2011 veranstaltet der gebürtige Gütersloher DJ und Musikproduzent zudem das Open Air Wapelbeats, das im alten Freibad (Wapelbad) in seiner Heimatstadt stattfindet. Nach seinem Mix „Wir hatten das Gefühl, im Mittelpunkt der Welt zu stehen” hat er nun ein weiteres Set veröffentlicht: „Ferne Gärten“.

Tracklist:

01. Vamos Art feat. Luke Mansini – Deep Blue Eyes
02. Martin Den Hollander – Breathe
03. John Legend – All Of Me (Flatboys Remix)
04. Drosten & Hollander – Wellenreiter (Live Mix)
05. Azari & III – Into The Night (Nicolas Jaar Remix)
06. Lexer – Let It Go
07. C.C. – Colorblind (Oliver Schories Remix)
08. Stavroz – The Finishing
09. Lucia – Me Over You (Talul Remix)
10. Schiller mit Heppner – Leben (I feel you)
11. Jamie Woon – Night Air (Solomun Remix)
12. Kwabs – Stand
13. Ry X – Berlin
14. Thomas Newman – Homecoming