„Goldkinder“ vom Österreicher Luis Rosenberg

Mit 18 Jahren gründete Luis Rosenberg in Wien eine Partyserie namens “Salon Berlin” und spielte in den darauffolgenden drei Jahre in allen namenhaften Clubs der Stadt. Luis hat mit vielen großen Namen wie Marek Hemmann, Matthias Tanzmann, Stimming, Basti Grub, David August, Gabriel Ananda sowie Tiefschwarz gespielt und ist 2010 schließlich nach Berlin ausgewandert, um an der Universität der Künste zu studieren. Berlin hat sein musikalisches Interesse um das Zehnfache vergrößert. Nun hat der österreichische DJ für das Projekt Klangextase ein neues Set entworfen: „Goldkinder“.

Tracklist:

01. Dogu Civicik – Durduramayacaklar 2
02. Chancha Via Circuito – Amelia
03. Modul – Red Means Beautiful
04. Oceanvs Orientalis – Leonardo
05. Dave Echo – Drops
06. Eren Erdol feat. Melis Guven – The Outsider (Kaan Duzarat Remix)
07. Jah One – High On Love
08. Christopher Schwarzwälder – Barely Legal
09. Daniel Dreier, Paul Schal – Leave Me Alone
10. Pierre Bucci – Mays
11. Pollyester – The Indian (Mock & Toof Remix)
12. Paul Schal – Part Of Being Human
13. Robot Needs Oil – Fly Away
14. Mittagskind – Eulenfeder (Alex Q Remix)
15. Carrot Green – Ponto Gira (Unreleased)
16. Günther Lause – Spiralkiemer
17. Christopher Schwarzwälder – Keep
18. Bob Moses – Far From The Tree