Simon Drosten: „Wir hatten das Gefühl, im Mittelpunkt der Welt zu stehen“

Simon Drosten, ein 24-jähriger Student, ist seit fünf Jahren als DJ aktiv. Der aus Gütersloh stammende Drosten veranstaltet zudem das Open Air Wapelbeats, das seit 2011 im alten Freibad (Wapelbad) in Gütersloh stattfindet. Sein neuestes Set, sein Podcast für den Monat November, trägt den Titel “Wir hatten das Gefühl, im Mittelpunkt der Welt zu stehen“.

Tracklist:

01. Smith & Burrows – Wonderful Life (Faber Remix)
02. Dido – Thank You (SoloWG Remix)
03. Godford – Brothers
04. Into Lala – Crystal Clear
05. David K. – Meet You (Thomas Lizzara Remix)
06. Aleah – Vapour (Mirco Niemeier Remix)
07. Andreas Henneberg & Fabian Reichelt – Fallin‘
08. Mark Lower – Bad Boys Cry
09. Illy Noize – Lovesong For Candy
10. Birdy – Words As Weapons (Nico Pusch Bootleg)
11. Kyodai feat. Stee Downes – Music Rises Up (Claptone Remix)
12. Jan Blomqvist – Something Says
13. The Mouse Folk – For All I Know (Powel Remix)