„Low Hanging Fruit 001“ von David Hasert aus Köln

davidhasert

Mit Blick auf seine demnächst erscheinende Veröffentlichung auf dem Imprint Low hanging fruit, das in Köln und im US-amerikanischen Chicago sitzt, hat der deutsche Musikproduzent David Hasert ein neues Set veröffentlicht. Seine Zusammenstellung „Low Hanging Fruit 001“ umfasst unter anderem einen neuen Remix vom Berliner Rampue sowie von Konstantin Sibold.

Tracklist:

01. Wassermann – Untiteled B1
02. Pional – Invisible Amenaza (Extended Dub 12” Version)
03. Cesar Merveille feat Guti – Maayancholy
04. David Hasert – Dreamer
05. David Hasert & Matteo Luis – Mekaela
06. Joney – Elbillharmonie
07. DJ Yellow & Flowers, Sea Creatures – No One Gets Left Behind (Konstantin Sibold Remix)
08. David Hasert & Matteo Luis feat. Shiah – The Takeoff (Rampue Remix)
09. Ready for Contact
10. David Hasert – The Clap