Lucianos Debüt im Boiler Room

luciano

Im Rahmen des Amsterdam Dance Events feierte der gebürtige Schweizer Luciano sein Debüt im Boiler Room. Der mehr als einstündige Auftritt des DJs, Musikproduzenten und Labelbetreibers von Cadenza Music ist mit zahlreichen alten Tracks bestückt. So umfasst der Mix unter anderem „Jungle Boogie“ von Nima Gorji, „Cachai“ von Luciano selbst, Ricardo Villalobos und sein Track „Theogenese?“, „Father“ von Thomas Melchior & Luciano, Terrence Parker und seine Nummer „Your Love“ sowie „DEA“ von Cesar Merveille.