Frankie Knuckles ist tot

frankieknuckles

Der „Godfather of House“, Frankie Knuckles, ist am gestrigen Montag, den 31. März 2014, an den Folgen seiner Diabetes-Erkrankung gestorben. Laut lokalen Medien starb der gebürtige New Yorker am Nachmittag in seiner Wohnung. Einer Quelle zufolge war die Todesursache eine durch Diabetes II ausgelöste Komplikation. Der DJ wurde somit 59 Jahre alt. Am vergangenen Wochenende spielte er noch bei Ministry of Sound in London und war zudem für weitere Auftritte in England, Schottland und Italien im April 2014 gebucht.

Als Remixer war Knuckles unter anderem für Michael Jackson, die Pet Shop Boys und Diana Ross tätig und gewann 1997 einen Grammy.