Zahlreiche Präsente vom Ulmer Marcus Walnus

walnus

Seinen DJ-Namen Marcus Walnus hat der Ulmer den Kindern seiner früheren WG zu verdanken, die ihn so nannten, weil er gerne Nüsse aß. Bereits als Kind spielte er Posaune und Orgel in einem Orchester. Das Spielen mit Instrumenten half ihm, die Sprache der Musik kennenzulernen. Angefangen, elektronische Musik zu produzieren, hat er bereits im Jahr 1998 in Friedrichshafen. Zum größten Teil produziert er heute alleine. So verschenkt der Musiker zahlreiche Werke über seine SoundCloud-Seite.