Hamburger Club EGO schließt

ego

Die Hamburger Diskothek EGO hat am heutigen Mittwoch, den 4. Juni 2014, seine Schließung bekannt gegeben. Nach knapp fünf „erfolgreichen und wilden“ Jahren machen die Verantwortlichen um den DJ und Musikproduzenten Mladen Solomun den Club zu. „Die letzten Jahre haben uns richtig viel Spaß gemacht und auch wenn wir eine kleine Pause vom allwöchentlichen Club-Business nehmen, bleiben wir natürlich Hamburg und der Szene mit Events und Festivals auch in Zukunft erhalten“, so das offizielle Statement des Teams. Die Entscheidung sei ihnen nicht leicht gefallen. „Vor allem, weil es ja sehr gut lief. Und hätten wir nicht einen mehr als würdigen Nachfolger gefunden, der den Club unter neuem Namen nach einer gewissen Pause weiterführen wird, würden wir sicherlich nicht schließen. Denn das EGO war für uns immer eine Herzensangelegenheit – ein zu Hause für alle, die wie wir House und Techno lieben.“ Der Juni 2014 wurde nun zum EGO-Closing-Monat erklärt. Der Höhe- und Schlusspunkt wird der 21. Juni 2014 sein.