Paul Kalkbrenner veröffentlicht Remix-Album „X“

pk-x

Mit Beginn des Sommers publiziert der gebürtige Leipziger Paul Kalkbrenner ein neues Remix-Album. Nachdem zuletzt 2006 die Kollektion „Reworks“ erschien, befinden sich nun auf „X“ elf Neubearbeitungen befreundeter Künstler von Titeln aus den Alben „Berlin Calling“, „Icke Wieder“ und „Guten Tag“. Die komplette Sammlung erscheint nun in kompakter Form auf CD und Digital am 30. Mai 2014. Die ausgesuchte Schar an Remixern umfasst dabei persönlichen Freunden und nahestehende Künstler aus dem Umfeld Kalkbrenners. So sind neben seinem Bruder Fritz und seiner Frau Siminia Grigoriu unter anderem auch der Franzose Vitalic, der niederländische Produzent Joris Voorn, das Format:B aus Berlin, der Housemeister aus dem Boys Noize Camp und Mike Vamp und E-Werk alias Maertini Broes vertreten. Den Klassiker „Sky and Sand“ interpretierte Robag Wruhme neu. Seine Version war bei uns bereits Sound der Woche.

Tracklist:

01. Altes Kamuffel (Vitalic Remix)
02. Kruppzeug (Fritz Kalkbrenner Remix)
03. Kleines Bubu (Simina Grigoriu’s Mrs Kalkbrenner Remix)
04. Bengang (Format:B Remix)
05. Böxig Leise (Pig&Dan Remix)
06. Das Gezabel (Pan-Pot Remix)
07. Gebrünn Gebrünn (Maertini Broes Remix)
08. Sky and Sand (Robag’s Borsi Alpakka Rehand)
09. Globale Gehung (Cab Drivers Remix)
10. Square 1 (Housemeister Remix)
11. Jestrüpp (Joris Voorn Remix)