Seth Schwarz publiziert „Jabel“ EP

** Wir verlosen 2* die EP als Schallplatte und 1* als CD **

SethSchwarz

Am 2. Juni 2014 brachte der aus Halle an der Saale stammende Seth Schwarz die EP „Jabel“ raus. „Ich hatte mir vorgenommen, zu einem fünfmonatigen Auslandsaufenthalt in Zentralamerika ein paar neue Lieder zu produzieren – mit alten eingespielten Samples und neuen Einflüssen vor Ort.“ Die ersten Skizzen entstanden in Managua in seinem PJ Chirurgie-Tertial. „Ich habe mir vor Abreise den wohl ältesten Laptop mit eingespieltem Sample-Material vollgeladen: Pianos, Flöten, Geigen, Kontrabass und Stimmen. Das Leben vor Ort, die Eindrücke von Menschen, Farben, Landschaft und dem Lebensgefühl von Diacachimba haben dann ebenfalls ihren Anteil in der Musik gefunden“, so der Künstler. Die Platte hat er erst einige Zeit später fertig produzieren können, da das praktische Jahr hier in Deutschland doch zeitintensiver war. Zudem hat er eine gewisse Ehrfurcht davor, so ein physisches Medium in der Hand zu halten. „Man hat ja ebenfalls den Ton in der Hand und kann ihn sogar mit dem Fingernagel abspielen. Wenn dann auch noch die eigenen Töne erklingen, ist das ein schönes Gefühl, denn man bemüht sich mit seiner Musik schließlich auch zeitlose musikalische Eindrücke zu hinterlassen.“ Das Label Acker Records releaste die Zusammenstellung, die in der digitalen Version sieben Werke beinhaltet, als 45. Katalognummer.

Tracklist:

01. Seth Schwarz – Elysium
02. Seth Schwarz – Elysium (Mollono.Bass Remix)
03. Seth Schwarz – Canooby Tune (Dole & Kom Remix)
04. Seth Schwarz – Canooby Tune
05. Seth Schwarz – Pink Parrot / Digital Bonus
06. Seth Schwarz – Pink Parrot (Casimir von Oettingen Remix) / Digital Bonus
07. Seth Schwarz – Elysium (Instrumental Version) / Digital Bonus

Wir verlosen 2* die EP „Jabel“ als Vinylplatte und 1* als CD! Was müsst ihr tun? Schickt uns einfach eine Email mit eurer kompletten Anschrift und dem Betreff ( Jabel! ) an win@trndmusik.de!

Der/die Gewinner/innen werden am 11. Juli 2014 per Email benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.