The Glitz: Mixtape von der Off-Sónar

theglitz

„Nach einem Remix für Mihalis Safras werden wir in der zweiten Jahreshälfte unsere erste EP auf dem italienischen Label Lapsus Music releasen. Das Label gehört Supernova. Und da die beiden Labelmacher uns fest in ihre Künstlerfamilie aufgenommen haben, war es für sie selbstverständlich, uns zu dem Labelshowcase direkt zum Off-Sónar in Barcelona einzuladen“, sagen die norddeutschen Musikproduzenten Andreas Henneberg und Daniel Nitsch über ihren vergangenen Gig in Spanien. Unter ihrem Pseudonym The Glitz planen sie generell nie vorher das komplette Set. „Ein Schwerpunkt in unseren Mixen liegt immer bei unseren eigenen Songs und Remixen.“ Die anderen Tracks ergeben sich aus der Situation in der Nacht. Wichtig ist ihnen, das Publikum während des Sets mitzunehmen und auf die Situation und die Location einzugehen. „Letztendlich ist jedes Set von uns anders und für uns auch etwas Besonderes“, so die beiden Musiker.

Tracklist:

01. Ole Biege – Odsbodkins (Hanne & Lore Remix)
02. The Glitz – Unknown
03. The Glitz – Unknown
04. Siius Hood & Still Boyz – Jango
05. The Glitz – Nineteen
06. The Glitz – Unknown
07. Kotelett&Zadak – Fortune (The Glitz Remix)
08. Oliver Klein & Kolombo – No One (The Glitz Remix)
09. DJ Pierre feat. Felicia – Come Together (What Is House) (Supernova 2013 Remix)
10. M.in feat. D-Lee – I Don’t Digg This (The Glitz Remix)
11. Green Velvet & Doorly – Money
12. The Glitz – Sherry
13. Volkoder – Hot of Summer
14. Mickey – Sweet Baby