Florian Felsch: „Monogram“ EP erscheint auf dem eigenen Imprint

florianfelsch

Am 25. Juli 2014 brachte Florian Felsch seine neue EP auf dem Label Deep With You Recordings raus, das in Jena sitzt. Der in Dresden lebende DJ und Musikproduzent kreierte dazu das Werk „FHSF“ und betitelte die EP „Monogram“. Neben dem Original umfasst die Veröffentlichung auch drei Remixe. Jeweils eine eigene Version steuern der aus der Schweiz stammende David Keno, Adam Kay und Dynanim bei.

trndmusik: Woher kam die Idee für deine EP „Monogram“?
 
Florian Felsch: Unser beschauliches Jena hat es ja faustdick hinter den Ohren. Die Kultur und Geschichte seiner elektronischen Musikszene schreibt sich seit vielen Jahren – manchmal mehr, dann wieder weniger, aber stets weiter. Neben den etablierten Künstlern und Musiklabels entwickeln sich ab und an auch neue Projekte heraus. Deep With You war so ein Projekt, das von meinem Mentor und langjährigen Freund Sebastian vor mittlerweile fünf Jahren ins Leben gerufen und von uns beiden gemeinsam aufgebaut wurde. ?Mittlerweile sind wir gewachsen und haben viele Freunde, die uns helfen. Das Original der EP steht stellvertretend als Beitrag für unser fünfjähriges Bestehen und dem damit verbundenen Deepwithyou Festival 2014 am 7. September 2014. Wer allerdings denkt, dass mir beim Titel „FHSF“ der Kopf auf die Tastatur flog, dem sei versichert, dass es neben der Hymne auch eine monogrammatische Widmung zu einer Person ausdrücken soll.
 
trndmusik: Wie und wo ist die Nummer entstanden?
 
Florian Felsch: Wenn es um die Produktion geht, lass ich die Finger von Wunschvorgaben. Soll es ein basslastiger Peak-Hit mit 126BPM für wackelnde Nachbarswände und trockene Clubkeller werden? Ein grooviger House-Track für Strandgelage oder Festival-Zeltplätze? Setzt man sich eine solche Grenze, begrenzt man auch seine Kreativität. Ich fange bei Null an, bilde mir ein für mich überzeugendes Kernthema und baue mir erst dann einen Plan für die unterstützenden Elemente „drum-herum“. Ich denke, dass läuft bei vielen Freunden und Kollegen genauso.?“FHSF“ wurde im Heimstudio geboren und war relativ zügig im Kasten. Es passte vieles auf Anhieb und bei meinen Probehörern zeigten die Daumen häufiger nach oben als nach unten. Es gab auch Mittelfinger, die ich allerdings ebenfalls in die positiven Bewertungen einordnete.

DWY004_Label_12_inch_A
 
trndmusik: Wieso kommt das Werk auf dem Label Deep With You Recordings raus?
 
Florian Felsch: Als Gründungsmitglied dürfte ein Release auf dem hauseigenen Label ja nicht verwundern. Gleichgesinnten und Musikfanatikern über unser Label die Möglichkeit zu geben, gemäß unseres Stils, alte Vorlieben wieder zu entdecken oder auf Neue zu stoßen, ist Teil unseres kleinen Traums, den wir nunmehr seit einiger Zeit leben. Wir wollen weiter wachsen, denn der Spaß ist unser Ziel und der wächst natürlich mit.

trndmusik: Wie wurden die Remixer ausgesucht?

Florian Felsch: Eine von uns als hoch bewertete Priorität ist der gesunde Abwechslungsreichtum, ohne dabei vom Label-Stil abzuweichen. Nachdem sowohl das Original von mir als auch der Remix von Sebastian (Dynanim) fertiggestellt waren, ging es darum zu erkennen, welche Möglichkeiten es für uns gibt weitere, frische Komponenten in die EP einzubringen. Labelfreund und Mitglied Adam Kay als auch Keno Records Begründer David Keno waren genau die richtige Wahl. Sie haben stellvetretend für ihren Stil zwei großartige und treibende Remixes beigesteuert, welche die EP vollständig abrundeten. Neben den beiden, ist auch Sebastians Remix mit viel Liebe zum Detail ausgestattet, weshalb ich mit dem Endergebnis rundum sehr glücklich bin.

Tracklist:

01. Florian Felsch – FHSF
02. Florian Felsch – FSHF (Adam Kay Remix)
03. Florian Felsch – FHSF (Dynanim Remix)
04. Florian Felsch – FHSF (David Keno Remix)