Aftermovie zum Open Air Tag am Meer 2014

tagammeer

Sommer 2014, große Festivals allerorten, Gigantomanie und neue Superlativen ohne Grenzen. Wer die kleine, feine und familiäre Alternative zu den gängigen Festivalformaten suchte, fand beim Tag am Meer sein Glück. Die Prorer Wiek, eine weitläufige Meeresbucht auf der Insel Rügen, war die naturgegebene Kulisse, um ein aussergewöhnliches Freiluftfest zu feiern. Neben der SUOL-Künstlerin Meggy waren in diesem Jahr der Liveact Stereofysh, Tagträumer², Stephan Funkmann, Jago K, Toureau, Slicked Vision, Irie Jai und Jagla HiFi dabei. Für das Festival produzierte nun Marsmedia einen Aftermovie.