„Engelstrompeten“ von Bassmelodie & Blondee

bassmelodieblondee

„Das Set enstand vergangene Woche“, erinnern sich Bassmelodie und Blondee an das Entstehen ihres gemeinsamen Sets „Engelstrompeten“ zurück. „Wir hatten uns schon länger ausgetauscht und jeder hat die Musik des anderen immer intensiv verfolgt.“ Kennengelernt haben sie sich, als Blondee einen Podcast für Herztoene – das gemeinsame Projekt von unueberlegt und Bassmelodie – beisteuerte. „Danach sind wir in Kontakt geblieben und haben uns dazu entschlossen, mal was zusammen zu machen. Uns kam die Idee, es mal mit einen gemeinsamen Mixtape zu versuchen.“ Bei der Trackauswahl hatte jeder der beiden Djs eine gewisse Vorstellungen: „Klar, man sucht teils aktuelle, teils ältere Tracks aus, die einem sehr gut gefallen. Wichtig ist, dass sie eine gewisse Stimmung vermitteln.“

Tracklist:

01. Reichert & Raycoux vs. Nico Pusch – Sonnenschein
02. Deepjack & Mr. Nu – Take me Down Deeper
03. Talul – Chasing Thoughts (Tony Casanova Remix)
04. C-Ro – Hi On (Bootleg)
05. Lana del Rey – West Coast (Patrick Schulze Remix)
06. Moon Boots – Don’t ask why (LCAW Remix)
07. CalmÈ – Feel
08. Angus & Julia Stone – Grizzly Bear (Lakechild Edit)
09. Dusky – Mr. Man
10. Bon Iver – Perth (Talul Remix)
11. Saint Lu – Waterfall (Rampue Remix)
12. Nu, MZ Sunday Luv, Christopher Schwarzwälder – Choose
13. Tel Aviv – Thriller (Blondee Remix)
14. Sharparder & LRX – Reveries
15. Krono – Liberty City (Lost Frequenzies Remix)
16. Charlie Taft feat. Blonde – Higher Ground (KANT Remix)
17. Pretty Pink feat. Jan Lane – Hey Girl
18. The Avaner – Fade Out Lines
19. Compact Grey – S.A.Y.
20. Rich vom Dorf – Zuckerkuchenhonig
21. Panik Pop feat. Joke – Life is a Journey
22. Super Flu – Ooooooh
23. Lexer – Rusty Heart (Vocal Mix)